• Für Ihre Gesundheit

Erweiterte Ambulante Physiotherapie - EAP

Die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) ist eine von der gesetzlichen Unfallversicherung entwickelte ambulante Therapieform. Diese basiert auf positiven Ergebnissen der Rehabilitation von Leistungssportlern. Dabei erfolgt eine intensivierte physiotherapeutische Behandlung in Kombination mit physikalischen Anwendungen wie beispielsweise Elektrotherapie oder Ultraschall und einem muskulären Aufbautraining. Die EAP wird ausschließlich von besonders qualifizierten Rehabilitationszentren durchgeführt.

Die unter ärztlicher Leitung arbeitenden Physio- und Sporttherapeuten verfügen neben den üblichen fachlichen Quali- fikationen über zusätzliche rehabilitative Fachkenntnisse.

Die EAP wird vorwiegend zur Beseitigung von schweren Funktionsbeeinträchtigungen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates eingesetzt und hat bei einer üblichen Behand- lungsfrequenz von bis zu fünf Tagen pro Woche, einen Behandlungsumfang von mindestens 2 Stunden pro Therapietag.

Die Kosten für diese Therapieform werden zurzeit von den Unfallversicherungsträgern, den privaten Krankenkassen, der Beihilfe sowie der Bundeswehr übernommen.

 

Hürth

pro medik 
Reha & Prävention

Krankenhausstraße 38-40
50354 Hürth

Telefon 02233 / 39 69 – 0
Telefax 02233 / 39 69 – 69

huerth@promedik.de

Brauweiler

pro medik
Reha & Prävention

Mathildenstraße 31
50259 Pulheim/Brauweiler

Telefon 02234 / 3 79 09 – 0
Telefax 02234 / 3 79 09 – 69

Köln

pro medik
köln GmbH


Reha + Physio
Wiener Platz 5
(im Haus der Kreissparkasse; 3.OG)
51065 Köln

Telefon 0221 / 922 43 -10
Telefax  0221 / 922 43 -11

Mechernich

pro medik concept
GmbH & Co. KG


St. Elisabeth-Str. 2-6
53894 Mechernich

Telefon  02443 / 3156 - 0
Telefax  02443 / 3156 - 15